Das Team der Keller Unternehmensberatung AG

Das Team der Keller Unternehmensberatung AG


Vera Baglivo

+41 56 483 05 10
@keller-beratung.ch

Office Management und Assistentin der Geschäftsleitung


Simon Keller

+41 56 483 05 16
@keller-beratung.ch

EMBA Controlling & Consulting BFH / FHNW
dipl. Betriebs- und Produktionsingenieur ETH
Projektmanagement HERMES 5 Advanced

Simon Keller konnte sich in Praxis und Studium breite Kenntnisse in Betriebswirtschaft und Controlling erarbeiten. Erfahrung in der Beratung konnte er bei der Accenture AG gewinnen.

Als Leiter Corporate Planning & Financial Concepts war er zuletzt bei der Valora Management AG verantwortlich für die Planung, Koordination und Sicherstellung der Planungs- und Reportingprozesse des Konzerns. Des Weiteren lag ein Schwerpunkt bei der technischen und inhaltlichen Betreuung und Weiterentwicklung der Konsolidierungssoftware sowie fachlich beim gruppenweiten Management Information System.

Simon Keller ist seit 2013 bei der Keller Unternehmensberatung tätig, seit 2021 zusätzlich als Geschäftsführer und Inhaber.


Werner Keller

+41 56 483 05 11
@keller-beratung.ch

Eidg. dipl. Experte in Rechnungslegung und Controlling
Kader-Wirtschaftsinformatiker KIS/SIB
Projektmanagement HERMES 5 Advanced

War während rund 8 Jahren am Kantonsspital Baden als Stellvertreter des Verwaltungsdirektors tätig. Nach einer ersten Phase des Auf- und Ausbaus des Rechnungswesens / Controllings übernahm er verstärkt die Führung des Bereiches Organisation und Informatik.

Danach wechselte er für zwei Jahre zu einem grossen Anbieter von Informatiklösungen, bei welchem er als Unternehmensberater für die öffentliche Hand verschiedene Projekte insbesondere im betriebswirtschaftlichen Umfeld betreute.

Nach seiner Tätigkeit als Finanzchef / Controller der Unternehmensgruppe Beldona in Baden gründete er die Keller Unternehmensberatung.

Werner Keller ist Mitglied des Verwaltungsrates eines Pflegezentrums.


Melinda Kiefer


@keller-beratung.ch

Studentin in Betriebsökonomie FHNW

Administrative Assistenz


Florian Koch

+41 56 483 05 92
@keller-beratung.ch

BSc in Healthcare Management, Systemische Organisationsberatung & Coaching, Dipl. Pflegefachmann HF

Florian Koch ist seit 29 Jahren im Gesundheitswesen tätig, wovon er seit 27 Jahren in verschiedenen Führungsrollen Praxiserfahrung sammeln konnte. Die letzten Jahre war er als Institutionsleitung eines Alterszentrums tätig. Die letzten wichtigsten Meilensteine in dieser Rolle waren die Planung für den Neubau und Inbetriebnahme eines für Menschen mit Demenz ausgerichtete Spezialpflegeabteilung. Die Reorganisation des Pflegebereiches sowie die stetige Organisationsentwicklung und Digitalisierung der Institution waren weitere Meilensteine.
Während seines Werdeganges bildete er sich kontinuierlich und zielgerichtet weiter. Schwerpunkte der Ausbildungen waren Strategie, Führung, Organisationsentwicklung und Beratung.

Florian Koch ist seit September 2023 als Unternehmensberater bei der Keller Unternehmensberatung tätig.


Lara Lohkamp

+41 56 483 05 17
@keller-beratung.ch

Master of Arts (M.A. HSG) in Unternehmensführung
Bachelor of Arts (B.A. HSG) in Betriebswirtschaftslehre

Lara Lohkamp verfügt durch ihre Ausbildung an der Universität St. Gallen über vertiefte Kenntnisse in den Bereichen Betriebswirtschaft und Management. Sie hat sich in diversen praxisorientierten Kursen des Joint Medical Masters wie auch in ihren Abschlussarbeiten ein Wissen im Spital- und Spitexwesen erarbeitet.
Im beruflichen Kontext hat sie bei einer Personalvermittlung bereits erste Erfahrungen im HR gesammelt und wirkte im Startup-Umfeld bei der Gestaltung eines besseren Arbeitsmodells in der ambulanten Pflege mit. Seit August 2022 ist sie für die Keller Unternehmensberatung AG tätig.


Eveline Rufle-Scalzo

+41 56 483 05 12
@keller-beratung.ch

Fachwirt in Sozial und Gesundheitswesen, exam. Gesundheit und Krankenpflegerin,
CAS FH Organisationsentwicklung, CAS FH Business Coaching, CAS FH Lean Leadership

Eveline Rufle-Scalzo ist seit September 2023 bei der Keller Unternehmensberatung AG tätigt. Sie verfügt über eine umfangreiche berufliche Laufbahn im Gesundheitswesen, die im Jahr 2001 mit ihrer Ausbildung zur Gesundheits- und Krankenpflegerin begann.
Seit 2007 hat sie in verschiedenen leitenden Positionen wertvolle Erfahrungen gesammelt, die ihre Expertise im Bereich des Sozial- und Gesundheitswesens unterstreichen. Während dieser Zeit spielte sie eine massgebliche Rolle bei der erfolgreichen Planung und Inbetriebnahme von zwei neu errichteten Einrichtungen.

Über die Jahre hinweg hat Frau Rufle-Scalzo umfassende Kompetenzen im Personalmanagement, Projektmanagement und bei der Durchführung von Reorganisationsprozessen erworben. Zuletzt konzentrierte sie sich verstärkt auf die Organisationsentwicklung, was zu ihrem aktuellen beruflichen Schwerpunkt führte.
Ihre letzte Position war die der Pflegedienstleitung in einer Langzeitpflegeeinrichtung der renommierten Tertianum AG, wo sie ihre Führungsfähigkeiten und ihr Fachwissen erfolgreich einsetzte.


Mike Schinzel

+41 56 483 05 14
@keller-beratung.ch

Betriebsoekonom dipl.Oek.
Dipl. Spitalfachmann
Quality Systems Manager EOQ

Mike Schinzel erlangte kurz nach seiner Lehre in einem international tätigen Unternehmen wertvolle Erfahrungen. So durfte er unter anderem interessante Aufgaben in den Funktionen als Quality Systems Manager, Leiter Logistik und später als Leiter Corporate Communication übernehmen. Erste Führungserfahrungen erlangte er in der Funktion als Stv. Bereichsleiter Support.
Nach der Zeit in der Industrie wechselte Mike Schinzel 2002 ins Gesundheitswesen wo er wiederum in verschiedenen Funktionen innerhalb der Bereiche Finanzen, Controlling, Informatik sowie Unternehmensentwicklung und dort über 14 Jahre im GZO Spital Wetzikon, in der Rehabilitationsklinik Valens tätig war. Seit 2015 doziert Mike Schinzel unterschiedliche Fächer in verschiedenen H+ Lehrgängen und bildet dort u.a. auch Auditoren in Sachen REKOLE® aus.

Nachdem Mike Schinzel bereits zwischen 2006 - 2010 Kunden für uns betreute, ist er anfangs Januar 2024 wieder ins Team der Keller Unternehmensberatung AG zurückgekehrt. Mike Schinzel wird bei der Keller Unternehmensberatung AG unsere Kunden in den Schwerpunkten Rechnungswesen/Controlling, Führungssysteme, Projekt- und Prozessmanagement begleiten.


Dieter Schwarzer

+41 56 483 05 19
@keller-beratung.ch

Betriebsökonom HWV/FH
Dipl. Controller FH (EMBA)
Master of Advanced Studies ZFH in Accounting & Finance

Dieter Schwarzer ist seit über 26 Jahren in den Bereichen Finanzen und Controlling tätig, wovon seit knapp 20 Jahren in verschiedenen Funktionen im Gesundheitswesen.

Als Leiter Finanzen & Controlling einer Rehaklinik verantwortete er mit seinem Team mehrere Jahre den Finanz- und Personalbereich sowie während zwei Jahren die Abteilung Controlling der Klinikgruppe. Die wichtigsten Meilensteine in dieser Funktion waren die Einführung eines neuen ERP als Gesamtprojektleiter sowie die Erlangung der REKOLE®-Zertifizierung. Als CFO einer Suchtfachklinik verantwortete er zuletzt die Bereiche Finanzen, Informatik und Administration.

Dieter Schwarzer ist seit 2021 als Unternehmensberater mit Schwerpunkt Finanzen und Controlling bei der Keller Unternehmensberatung tätig.


Stefan Trachsel

+41 56 483 05 13
@keller-beratung.ch

Dipl. Informatik-Projektleiter mit eidg. Fachausweis
CAS Mediation (Wirtschaft, Arbeitswelt, Öffentlicher Bereich)
Projektmanagement HERMES 5 Advanced

Stefan Trachsel erabeitete sich nach seiner Ausbildung zum Analytiker/Programmierer bei seiner Tätigkeit im Kantonsspital Winterthur über mehrere Jahre hinweg sehr gute Kenntnisse in der Spital-Informatik. Dabei wechselte er sukzessiv vom Analytiker/Programmierer zum Projektleiter.

Nach seiner Ausbildung zum Projektleiter tätig als Berater eines Anbieters von Lösungen in der Spitalinformatik. Danach Projektleiter Informatik bei einer Managed Care Organisation und schliesslich selbständiger Berater im Gesundheitswesen mit Schwerpunkt Projektleitung und -realisierung in der Spitalinformatik. Bringt dadurch grosse Erfahrung in der Projektrealisierung in allen Bereichen eines Spitals mit sich.

Die Ausbildung CAS Mediation (Wirtschaft, Arbeitswelt, Öffentlicher Bereich) an der Universität Fribourg rundet sein Profil ab.

Bei der Keller Unternehmensberatung AG verstärkt er die Informatik- und Organisationsberatung.


Nicole von Ah-Balsiger

+41 56 483 05 15
@keller-beratung.ch

MAS in Leadership und Changemanagement, FHNW
Dipl. Human Resources Managerin NDS HF
Personalfachfrau mit eidg. Fachausweis

Nicole von Ah-Balsiger absolvierte ihre kaufmännische Grundausbildung in der Reisebranche, wechselte danach aber sehr schnell in den Bereich Human Resources. So lernte sie das gesamte HR Management von der Pike auf kennen. Seit dem Jahr 2003 bewegte Nicole von Ah-Balsiger sich im Gesundheitswesen. Zuerst 4 Jahre im UniversitätsSpital Zürich als Personalleiterin des Departements Chirurgie und anschliessend 3 Jahre als Stv. Leiterin Personalabteilung im Stadtspital Triemli in Zürich. Bevor sie nun zu Keller Unternehmensberatung AG wechselte, war sie während 13 Jahren als Leiterin Human Resources in der Rehaklinik Bellikon tätig.

Während ihres Werdeganges bildete sie sich kontinuierlich und zielgerichtet weiter. So absolvierte sie den Lehrgang als Personalfachfrau mit eidg. Fachausweis, das Nachdiplomstudium in «Human Resources und Coaching» sowie den Master-Lehrgang «Leadership- und Changemanagement» an der FHNW in Olten. Als Teil dieses Studiums schloss sie ebenfalls die CAS-Lehrgänge «Moderne Personal- und Organisationsentwicklung» sowie «Grundlagen der Betriebswirtschaft» erfolgreich ab. Zudem engagiert sie sich seit Jahren an der FHNW als Expertin.


Xaver Vonlanthen

+41 56 483 05 91
@keller-beratung.ch

Informatik-Projektleiter WISS

Seit anfangs Mai 2023 ist Xaver Vonlanthen zurück bei der Keller Unternehmensberatung als Experte im Bereich Digitalisierung und ICT. Xaver Vonlanthen war bereits von 1997 bis 2017 bei der Keller Unternehmensberatung AG als Berater tätig. Er durfte während dieser Zeit diverse Spitäler bei der Einführung von ERP- oder KIS-Systemen unterstützen, Coachings im Projektkontext wahrnehmen, Evaluation durchführen oder ICT-Strategien erarbeiten. Von 2017-2020 war er als Projektleiter zur Einführung von Epic am Luzerner Kantonsspital und anschliessend als Senior Projektleiter KIS / Transition Manager am Kantonsspital Winterthur angestellt.

Xaver Vonlanthen wird bei der Keller Unternehmensberatung AG unsere Kunden in Projekten mit Bezug zur digitalen Transformation, als Projektleiter oder Coach, begleiten.

Keller Unternehmensberatung AG

Unsere Beraterinnen und Berater verfügen alle über eine qualifizierte Aus- und Weiterbildung sowie eigene Branchenerfahrung. Zahlreiche Projekte und Beratungsaufträge entwickeln unser Know-how und unsere Kompetenz kontinuierlich weiter. Wir verfolgen zudem die Entwicklungen der Branche, um frühzeitig neue Trends und Anforderungen aufnehmen zu können.

Qualität für unsere Kunden

Die Zufriedenheit unserer Kunden ist unser oberstes Ziel. Wir legen Wert auf eine hohe Qualität unserer Beratungsleistungen und Produkte. Unsere Firma ist seit über 10 Jahren ISO-zertifiziert und arbeitet ständig daran, ihre Prozesse und Beratungsleistungen weiter zu verbessern.

Unternehmensstrategie systematisch gestalten

Die Erarbeitung einer nachhaltigen Strategie ist unabdingbar, wenn sich das Unternehmen nicht zufallsgetrieben entwickeln soll. Eine transparente Ausgangslage, ergänzt z.B. durch eine Einschätzung durch die VR- und GL-Mitglieder mit einer Online-Umfrage, bildet die Basis für die folgende kreative Entwicklungsarbeit.

Wirkungsvolle Unternehmenssteuerung

Die Etablierung eines zeitgemässen Budgetprozesses, der Aufbau eines etwas bewegendes Controllings und Reportings gehören zu den Basisinstrumenten der finanziellen Führung. Verschiedene anerkannte Instrumente, wie zum Beispiel REKOLE® bei den Spitälern und Kliniken, werden aber nach wie vor ungenügend genutzt. Warum?

Messen Sie sich mit den Besten

Die Keller Unternehmensberatung AG verfügt über vielfältige Erfahrungen im Benchmarking von Spitälern, Kliniken, Psychiatrien sowie Alters- und Pflegezentren. Die Benchmarks beinhalten vielfach umfassende Leistungs-, Kosten- und Ressourcenkennzahlen und erlauben, sich und seinen eigenen Betrieb sehr schnell zu positionieren. Mit HEBES Heim-Benchmarking Schweiz steht eine moderne Internet-Lösung zur Verfügung.

Machen Sie die Prozesse schlank und sicher

Die erfolgreiche Optimierung der Prozesse scheitert nicht an der Wahl der Managementmethode. Wichtiger sind: Engagement des Managements, Zielklarheit, verbindliche Verantwortlichkeiten, echte Verfügbarkeit der Schlüsselpersonen, konstruktive Kooperation zwischen den Bereichen, eine gute Kommunikation, Einbezug der Betroffenen, professioneller Einsatz von Instrumenten zur Prozessanalyse und das konsequente Messen der Resultate.

ICT-Strategie entwickeln und umsetzen

Mit einer Abstützung der ICT-Strategie auf die Unternehmensstrategie stellen Sie sicher, dass die Mittel wirkungsvoll und auf das Business ausgerichtet eingesetzt werden. Die Strategie legt den Grundstein für die zu realisierenden Weiterentwicklungen, neue Projekte oder Optimierung der Infrastruktur.

Projekt- und Projektportfolio-Management

Projekte sauber strukturiert abzuwickeln bedingt Erfahrungen im Projektmanagement. Voraus geht immer die Erarbeitung eines klaren, verbindlichen Projektauftrages (Projektcharter). Unsere Berater verfügen über hohe Kompetenzen im Projektmanagement und Projektcontrolling, nicht nur von ICT-Projekten.

Qualität ist unser Credo